Tischtennis

Erste Jungen und erste Herren Mannschaft weiterhin erfolgreich

Die erste Jungen Mannschaft konnte in Keilberg einen weiteren Sieg einfahren. Julius Brandl, Nils Schmitt und Moritz Lohe haben einen ungefährdeten 7:3 Sieg mit nach Hause gebracht. Jetzt habt Ihr noch ein Heimspiel und dürft Euch dann riesig über Euren Erfolg in dieser Saison freuen und in die verdiente Sommerpause gehen.

Auch die erste Herren Mannschaft ist mit einem klaren Sieg aus Karlstadt heim gekommen. Nicolai Rohleder, Björn Hagedorn, Veit Siegenthaler, Willi Balkie, Hans-Jörg Kreß und Julius Brandl konnten ohne Probleme mit 9:3 gewinnen. Schade, dass Julius in seinem ersten Spiel bei den „Großen“ im fünften Satz verloren hat. Du kannst aber trotzdem stolz auf Deine Leistung sein und brauchst für die Zukunft keine Angst zu haben, wenn Du wieder in einer Herren Mannschaft eingesetzt wirst.

Die zweite Herren Mannschaft konnte leider auch beim Tabellennachbarn aus Gambach keine Punkte entführen. Andreas Schieder, Georg Henning, Eray Aydogdu, Max Maiberger, Martin Kistner und Klemens Reichert haben sich zwar tapfer geschlagen, aber am Ende stand eine knappe 9:6 Niederlage. Jetzt gilt es in den letzten beiden Saisonspielen noch einmal alle Kräfte zu mobilisieren und dann gestärkt in die neue Runde starten.

Auch die zweite Jungen Mannschaft stand nach Spielschluss schon wieder ohne etwas Zählbares da. Trotz einer sehr guten Mannschaftsleistung konnten die Gäste aus Esselbach die Punkte entführen. Niklas Hausmann, Giuliana Muthig, Konstantin Rützel und Selin Karakoc haben leider mit 7:3 verloren hätten aber, wenn alle knappen Spiele zu unseren Gunsten ausgefallen wären, sogar mit 6:4 gewinnen können. Ihr habt auch noch zwei Saisonspiele und da ist bestimmt noch ein Sieg drinnen.