Tischtennis

Ein Spieltag zum Vergessen

Drei Spiele. Dreimal gegen den jeweiligen Tabellenführer. Drei Niederlagen.

Die zweite Jungen Mannschaft hatte es in Karlstadt am Schlimmsten erwischt. Laurin Maiberger, Giuliana Muthig und Selin Karakoc verloren glatt 10:0 und konnten dabei nur 5 Sätze gewinnen.

Die zweite Herren Mannschaft machte es ein bisschen besser. Georg Henning, Andreas Schieder, Jonatan Zwing, Eray Aydogdu, Louis Eck und Frank Muthig mussten sich in Erlenbach zwar mit 9:2 geschlagen geben, aber es war in den einzelnen Spielen gar nicht so deutlich wie es das Ergebnis vermuten lässt.

In Thüngen konnte die erste Herren Mannschaft drei Spiele gewinnen. Nicolai Rohleder, Björn Hagedorn, Willi Balkie, Simon Herget, Hans-Jörg Kreß und Andree Schieder verloren zwar, aber es wäre der ein oder andere Punkt mehr drinnen gewesen.